Erfolgreicher Börseneinstieg für Anfänger: Komfortabel und einfach mit Fonds / ETFs

Tagesgeld, Festgeld und Sparbücher bringen derzeit wegen niedriger Zinsen wenige Erträge. Viele Sparer, die ihr Geld sicher und gleichzeitig gewinnbringend anlegen wollen, überlegen sich deshalb derzeit, ob sich für sie ein Einstieg an der Börse lohnt.

Unter ‚Börseneinstieg für Anfänger: So funktioniert das Sparen mit Fonds‚ auf Focus.de in der Rubrik Finanzen gibt es Tipps und Anleitungen für Anfänger, die sich fragen „Wo und wie kann ich am besten Aktien kaufen und verkaufen?„.

Welche Möglichkeiten gibt es beim Handeln an der Börse?

Möglichkeiten, wie man an der Börse handeln kann, gibt es natürlich viele. Anfänger haben die Qual der Wahl. Die Möglichkeiten, um die es in dem vorgestellten Artikel geht, drehen sich jedenfalls um Fondssparpläne. Fondssparpläne wurden in der Zeitschrift Finanztest in der Ausgabe 07/2014 unter ‚Fonds­sparpläne: Anteile günstig kaufen und lagern‚ vorgestellt, wo es zum großen Teil um den Kauf bei günstigen Online-Fonds­vermittlern sowie Direkt­banken im Internet geht.

Was und für wen sind Fondssparpläne?

Im o.g. Artikel finden Anfänger einfach verständliche Erklärungen darüber, was genau Fondssparpläne sind und für wen sie sich besonders gut eignen. In einem Video wird erklärt, wie man sein Aktiendepot auf Rendite trimmen kann, indem man typische Fehler vermeidet und auch ohne das Eingehen eines größeren Risikos (laut einer, in dem Video angesprochenen Untersuchung, über die die Zeitschrift Finanztest berichtet).

In diesem Video werden ebenfalls ETFs angesprochen und es wird erklärt, was genau ETFs sind.

Welche Voraussetzungen braucht man zum Investieren in Fonds?

Der Artikel erklärt genau, welche Voraussetzungen man zum Sparen mit Fonds haben sollte, gibt Tipps zur Geldmenge, die man monatlich mindestens einzahlen sollte und auch für eine sinnvolle Laufzeit.

Auf die Frage, wo man die besten Fonds kaufen kann, werden vor allem Direktbanken und Online-Fondvermittler angesprochen. Es wird eine Reihe von Banken aufgelistet, bei denen es ETF-Sparpläne ohne Kauf- und Depotkosten gibt.

Es geht dabei um folgende ETFs.

  • ComStage
  • db x-trackers
    Deutsche Bank Exchange Traded Funds
  • iShares
  • Lyxor

Im Zusammenhang mit diesen Fonds werden folgende Banken genannt. comdirect, Cortal Consors, die DAB Bank, Maxblue, die Onvista Bank und der Sparkasse Broker.

 

Ein Kommentar zu “Erfolgreicher Börseneinstieg für Anfänger: Komfortabel und einfach mit Fonds / ETFs

  1. Was sind ETFs? | TradingBoss.de